Archiv für Juni, 2004

Release Candidate des MOM 2005 verfügbar

Um am Betatest für den Microsoft Operation Manager teilnehmen zu können, muss man sich zunächst registrieren. Die neue Version des Monitoring- und Reporting-Systems besitzt eine überarbeitete Administrationskonsole, die sehr an die Oberfläche von Outlook 2003 erinnert. Verbessert wurden unter anderem die Skalierbarkeit und die Integration in Windows 2000 bzw. Windows 2003. Mehr über die neuen Features und das Zusammenspiel mit den anderen Management-Tools von Microsoft gibt’s im Windows Server System Magazine.

Microsoft setzt auf RSS

Inzwischen stehen schon einige interessante RSS-Feeds im MSDN zur Verfügung. Seit kurzem gibt es auch das Security Bulletin als Feed. In Zusammenhang mit Microsofts neuer Community-Initiative erwartet Mary Jo Foley in ihrem Blog Microsoft Watch, dass in Zukunft noch mit einer ganzen Reihe weiterer RSS-Feeds von Microsoft zu rechnen ist.

RSS-Reader-Vergleichstest

18 Feed-Reader wurden von der PC WORLD getestet. Darunter waren Stand-Alone-Lösungen, Plug-ins für Webbrowser bzw. E-Mail-Clients und Web Services. In jeder Kategorie gab es einen Testsieger.

Weiterlesen »

Ebook-Markt wächst weiterhin

Im Open eBook Forum ist zu lesen, dass im ersten Quartal diesen Jahres in den USA die Ebook-Verkaufszahlen um 46% gestiegen sind. 421.955 Ebooks wurden verkauft, im Quartal zuvor waren es 288.440. Die Einnahmen beliefen sich auf 3.233.220 Dollar, was einer Steigerung von 28% entspricht.

via Tejas Patel

Kostenloser WYSIWYG-Editor für den Microsoft Content Management Server

Der komfortable r.a.d.editor von Telerik wird in der Version für den MCMS von Microsoft gesponsert. Weitere Infos und eine paar interessante Links gibt es im Weblog von Mark Harrison.

Gruppenrichtlinien auf Default-Werte zurücksetzen

Windows Server 2003 bringt von Haus das Programm Dcgpofix.exe mit, um die Gruppenrichtlinien für eine Domäne auf die Standardwerte zurückzusetzen. Jetzt bietet Microsoft ein entsprechendes Tool für Windows-2000-Domänen zum Download an.

Microsoft und SAP haben über Fusion verhandelt

Microsoft bestätigt, dass es vor einigen Monaten Verhandlungen mit SAP über eine mögliche Fusion gab. Das Vorhaben sei aber aufgrund der zu erwartenden Komplexität aufgegeben worden. Weitere Gespräche sind offenbar nicht geplant. Allerdings hat man vereinbart, künftig die Zusammenarbeit in den Bereichen Web Services und Kreuzlizenzierung von Patenten zu intensivieren.

Kalte Server gibt’s umsonst

Für Windows-Server, die nicht im produktiven Einsatz sind und nur für das Disaster Recovery breitstehen, so genannte "Cold Server", fallen künftig keine zusätzlichen Lizenzkosten mehr an. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man an Microsofts Software-Assurance-Programm teilnimmt.

ComputerWorld: Microsoft offering free OS for ‚cold‘ servers

Ist die Blogosphere eine geschlossene Benutzergruppe?

Auf SFGate.com ist ein längerer Artikel mit dem Titel "Bloggers find ways to profit" erschienen. Es werden die Themen behandelt, die in der Blogosphere alle schon rauf und runter diskutiert wurden. Verstößt die Kommerzialisierung gegen das Blogger-Ethos, wie kann man es versuchen, wenn einem das schnurz ist, etc. Einige wenige Blogger verdienen schon einige tausend Dollar im Monat, während andere gerade mal die Kosten für den Webhoster wieder hereinbekommen. Interessant fand ich allerdings einen anderen Punkt, der mich doch etwas überrascht hat.

Weiterlesen »

Warum ist das Service Pack 2 für Windows XP so groß?

Circa 270 MB wird das neue Service Pack haben. Damit ist es gut doppelt so groß wie das Service Pack 1. Als Grund gibt Rebecca Norlander, Produktmanagerin von Windows XP, an, dass große Teile des Betriebssystemkerns neu kompiliert werden mussten.

Weiterlesen »

Webmaster sollten sich auf das Service Pack 2 für Windows XP einstellen

Das Service Pack 2 wird bekanntlich eine ganze Reihe von Sicherheitsfeatures bringen. Davon ist auch der Internet Explorer betroffen, was zur Konsequenz hat, dass so manche Website nicht mehr wie vorgesehen funktionieren wird. Eine Zusammenstellung aller Änderungen gibt es bei Microsoft.

Pagerank-Optimierung mit MovableType

Nicholas Carvan hat einen lesenswerten Beitrag zum Thema Pagerank-Optimierung beim Einsatz von MovableType verfasst. Das meiste davon dürfte aber auch für andere Weblog-Systeme seine Gültigkeit haben.

Weiterlesen »

Diskussion um die beste Weblog-Software

Neulich habe ich auf einen ausführlichen Vergleich von Weblog-Software hingewiesen. Jetzt hat der Autor einen interessanten Beitrag nachgeliefert, in dem er seine Entscheidung für WordPress begründet. Inzwischen hat sich dort auch eine lebhafte Diskussion entwickelt.