Archiv für Dezember, 2005

Bloggen kann den Job kosten

Ein Artikel vom 13. Dezember in der Financial Times Deutschland geht auf einen Aspekt des Bloggens ein, der wohl auch in Deutschland nicht zu unterschätzen ist: mögliche arbeitsrechtliche Folgen für den Blogger. Denn wer über sein Weblog seinen Arbeitgeber beschimpft oder betriebsinterne Informationen ausplaudert, kann abgemahnt oder gar entlassen werden.

Weiterlesen »

Über Funktion und Ethik von Trackbacks

Marc Redmann (alias mr_spuck) hat sich in einem Kommentar über einen Trackback von mir beschwert. Diese Gelegenheit nehme ich zum Anlass, um mal meine eigene Meinung zu diesem Thema kund zu tun. Vieles, was ich bisher dazu gelesen habe, wird meines Erachtens der Funktion von Trackbacks nicht gerecht.

Weiterlesen »

Nature: Qualität von Wikipedia und Britannica ist vergleichbar

Einige Experten haben für Nature, die wohl mit Abstand renommierteste wissenschaftliche Publikation weltweit, 42 wissenschaftliche Artikel in der Wikipedia mit der Britannica verglichen. Im Durchschnitt konnten sie pro Artikel in der Wikipedia vier und in der Britannica drei Ungenauigkeiten finden. Beide Enzyklopädien wiesen jeweils vier schwerwiegende Fehler in den untersuchten Beiträgen auf. Der relativ geringe Unterschied in Bezug auf die Qualität der beiden Enzyklopädien wird sicher viele überraschen. Fast noch interessanter finde ich jedoch, dass die Untersuchung mit einem weiteren, weit verbreiteten Vorurteil aufräumt.

Weiterlesen »