BlogDesk für WordPress mausert sich

Johannes Oppermann, der Entwickler von BlogDesk, hat mich freundlicherweise darüber informiert, dass es eine neue Version gibt. Ich hatte ja neulich schon mal über den Blog-Client für WordPress berichtet.

Dabei hatte ich moniert, dass Sonderzeichen im Editierfeld von WordPress nicht korrekt angezeigt werden. Dieses Problem ist jetzt behoben, was das nachträgliche Bearbeiten von Beiträgen komfortabler macht.

Außerdem erhielt BlogDesk ein paar neue, interessante Features. Man kann jetzt mit Textbausteinen arbeiten, es gibt einen Notizblock und einen Tags-Generator. Mehr dazu erfährt man im Changelog von BlogDesk.

Einen lesenswerten Testbericht zu BlogDesk gibt es übrigens auch bei Basic Thinking.

Comments are closed.