Archiv für die 'Weblogs' Kategorie

wordpress.com: Konkurrenz für TypePad

Medienpraxis.ch berichtet, dass unter wordpress.com ein Weblog-Dienst aufgezogen wird, der an das Modell von TypePad erinnert.

Das ist ein Test mit BlogDesk für WordPress

BlogDesk ist einer neuer Blog-Client für WordPress. Das sieht alles schon sehr viel versprechend aus.

Weiterlesen »

WordPress 1.5.2 wurde stillschweigend ausgetauscht

Scheinbar wurde die aktuelle Version 1.5.2 von WordPress heimlich durch eine fehlerbereinigte Version ersetzt. Jürgen Kreileder weist in einem Kommentar darauf hin. (Besten Dank!) Offenbar enthielt das ursprüngliche Update noch eine Sicherheitslücke.

Weiterlesen »

Mit Microsoft Word bei Google bloggen

Bei Blogger, Googles Weblog-Dienst, kann man jetzt Word als Blog-Client nutzen. Das ist sicher eine tolle Sache. Eigentlich sollte man erwarten, dass man bei Microsoft zuerst auf diese Idee kommt. Oder geht das auch bei MSN Spaces? Ich habe jedenfalls noch nichts davon gehört.

Weiterlesen »

Adobe Blogs

Adobe betreibt jetzt ein Team-Weblog. Derzeit bloggen dort sieben Adobe-Mitarbeiter. Scheinbar hat man dort verstanden, wie Weblogs funktionieren. Kommentare sind erlaubt und zumindest teilweise auch Trackbacks.

Neues Weblog von Google zum Thema AdSense

Google betreibt seit ein paar Tagen ein Weblog zum Thema AdSense. Ob allerdings eine Site, die weder Kommentare noch Trackbacks erlaubt, die Bezeichnung Weblog verdient, ist eine andere Frage. An einem Dialog mit der Blogosphere hat man scheinbar kein allzu großes Interesse.

Weiterlesen »

Nur elf Prozent aller Blog-Leser nutzen RSS

Und 66 Prozent wissen noch nicht mal, was RSS überhaupt ist. Das hat Nielsen/NetRatings herausgefunden. Mich haben diese Zahlen schon ziemlich überrascht. Eigentlich geht man ja davon aus, dass Blogs hauptsächlich von Bloggern gelesen werden. Und nutzen die nicht alle RSS? Interessant ist auch, dass mehr als die Hälfte der RSS-Nutzer Online-Aggregatoren verwenden.

Scheitert Microsoft mit MSN Filter aufgrund von mangelender Fairness?

Wolfgang Sommergut vertritt die Auffassung, dass MSN Filter und Unternehmungen, die mit ähnlichen Konzepten arbeiten, nur geringe Aussicht auf Erfolg haben. Als Grund nennt er die mangelnde Fairness, die solchen Modellen häufig zugrunde liegt. Ich glaube, dass Fairness größtenteils im Web nur eine untergeordnete Rolle spielt (leider) und dass hier für den Erfolg oder Misserfolg von Geschäftsmodellen andere Faktoren von Bedeutung sind.

Weiterlesen »

Politiker können nicht bloggen

Bei der Deutschen Welle gibt es einen interessanten Artikel über Politiker-Blogs von Nico Lumma. Er schreibt:

Überhaupt hat man bei vielen Politiker-Blogs den Eindruck, hier befindet sich jemand in seiner eigenen Blase. Es wird wenig zitiert, es wird nicht auf andere Blogs eingegangen, und letztendlich wird das, was Blogs spannend macht, nämlich die Vernetzung und das Führen einer Diskussion über die Grenzen des eigenen Weblogs hinweg, gar nicht umgesetzt.

Weiterlesen »

WordPress-Team verheimlicht Details über Sicherheitslücken

WordPress 1.5.2 ist jetzt verfügbar. Das Update enthält einige sicherheitsrelevante Bugfixes. Jürgen Kreileder beschwert sich, dass man keine Details über die Art der Sicherheitslücken erfährt:

I hate that kind of silly security by obscurity. Vague vulnerability descriptions are almost useless for administrators, just saying “we’ve fixed some security problems? is even worse!

Weiterlesen »

Blogger sind Jäger und Sammler

Der eine oder andere hat vielleicht gemerkt, dass ich die letzten Tage wieder etwas häufiger blogge – eigentlich häufiger als ich mir vorgenommen habe. Es macht ganz einfach Spaß. Aber warum eigentlich? Wirklich anspruchsvoll ist das ja nicht.

Weiterlesen »

The Dark Side of Blogging

The Blog Herald verweist auf ein Weblog, das sich mit der “dunklen Seite? des Bloggens beschäftigt:

In our Black Hat SEO operations, we use blog and ping techniques to get our computer generated spam sites spidered and indexed quickly.

Weiterlesen »

Blog Wars

Der Ton in der Debatte zwischen den beiden Blog-Unternehmern Jason Calacanis und Nick Denton gewinnt an Schärfe. Calacanis hatte sich kürzlich beschwert, dass die comScore-Studie seine Blogs im Gegensatz zu denen von Denton in nicht ausreichendem Maße berücksichtigt. Denton schießt jetzt zurück und meint, dass die Weblogs von Calacanis etwa so spannend seien wie Burger-King-Resteraunts.

Weiterlesen »

Wird Technorati von einem großen Suchmaschinenbetreiber geschluckt?

Dieses Gerücht wird im whatsnextblog gestreut. Angeblich kommt der Tipp von einem auf die Blog-Branche spezialisierten Investor. Als mögliche Käufer von Technorati stehen vor allem Yahoo! und Google zur Diskussion. Nachdem der Scobleizer scheinbar noch ahnungslos ist, scheidet MSN als möglicher Interessent vermutlich aus.

WordPress-Doku als PDF

Insgesamt 240 Seiten umfasst die Dokumentation zu WordPress. Wer nicht gerne am Bildschirm liest, kann sich relevante Seiten ausdrucken. PDF eignet sich bekanntlich dazu besser als HTML. Eine FAQ zu diesem Projekt gibt es hier.

Phoneblogging: Bloggen übers Telefon

Es wird immer verrückter. Nach Moblogging, Podcasting und Videoblogging kommt jetzt dann scheinbar das Phoneblogging. Mit dem PhoneBlogger kann man übers Telefon Beiträge in sein Weblog posten. Die gesprochene Nachricht wird dabei als Audiodatei im Weblog abgelegt.

Weiterlesen »

MSN Filter: Microsoft steigt ins Geschäft mit Blog-Content ein

Derzeit gibt es kaum ein Unternehmen, das das Thema Weblogs ernster nimmt als Microsoft. Die Zahl der Microsoft-Mitarbeiter, die eigene Weblogs führen, ist kaum mehr überschaubar, mit MSN Spaces betreibt man einen inzwischen recht erfolgreichen Weblog-Dienst und nun steigt man auch noch ins Geschäft mit Weblog-Content ein. MSN Filter heißt die neue Site. Bezahlte Blogger schreiben dort zu Themen aus den Bereichen Lifestyle, Sport, Musik und Technologie.

Weiterlesen »

Tippschwemme für Blogger

Darren Rowse hat im problogger dazu aufgerufen, Tipps zum Thema Bloggen abzugeben. Er wird an jedem Tag im August auf die interessantesten Beiträge verweisen. Da der problogger inzwischen wohl einer der bekanntesten englischsprachigen Blogs zu diesem Thema ist, kann man sich darauf einstellen, dass die Blogosphere jetzt geradezu überschwemmt wird von Ratschlägen für angehende Profi-Blogger.

Weiterlesen »

Weblog Backup automatisieren

In ein Weblog wird häufig viel Zeit investiert. Umso ärgerlicher ist es, wenn Daten verloren gehen und dann kein Backup existiert. Viele denken, dass man ein Backup immer nur dann benötigt, wenn die Festplatte mal abraucht. Sicher wird der Webhoster regelmäßig Backups durchführen und wenn die Platte wirklich crashed, wird dieser schon dafür sorgen, dass alles wieder gut wird.

Weiterlesen »

Weblog-Software Vergleich

Der Online Journalism Review vergleicht die Blog-Tools Blogaware, WordPress, Movable Type und Expression Engine. Besprochen werden auch die Blog-Dienste Blogger und TypePad.

Weiterlesen »