Command Prompt Explorer Bar

Wer häufiger unter Windows auf der Kommandozeile arbeitet, wird dieses Tool sehr zu schätzen wissen.

Command_Prompt_Explorer_Bar.jpg

Das kleine kostenlose .Net-Programm klinkt bei Betätigung der Tastenkombination CTRL-M das Kommandozeilen-Interface in den Windows-Explorer ein. Startet man ein Programm aus dem Explorer, werden die Bildschirmausgaben in dem darunter liegenden Fenster angezeigt. Jeder Verzeichniswechsel im Explorer wird automatisch auf der Kommandozeile übernommen.

Voraussetzung ist, dass man das .Net-Framework installiert hat. Der C#-Source-Code kann auch heruntergeladen werden. Wer lieber klickt als tippt, wird seine Freude haben mit der Command Prompt Explorer Bar.

Comments are closed.