Die 62 beliebtesten Webseiten

Der Google-Pagerank einer Webseite ist ein Anhaltspunkt dafür, an welcher Stelle in der Trefferliste diese nach einer Suche bei Google erscheint. Seiten, die die maximal mögliche Punktzahl von 10 erreichen, sollten daher zu den beliebtesten im Internet gehören. 62 gibt es insgesamt davon. In Bezug auf die Zahl der Backlinks, also die externen Links, die auf eine Seite verweisen, kann es jedoch erhebliche Unterschiede geben. Das Ranking der Seiten mit Pagerank 10 wartet mit einigen Überraschungen auf.

Zu erwarten war, dass Google selbst mit 1.360.000 Backlinks Platz 1 belegt. MSN kommt auf etwas mehr als die Hälfte verweisender Links und folgt auf Platz 2. Platz 3 hat mich wirklich verblüfft. Es ist die Downloadseite des Adobe Reader. Offenbar mausert sich PDF mehr und mehr zum ernsthaften Konkurrenten von HTML.

Die Belegung des fünften Platzes ist ebenfalls erstaunlich. Der W3C CSS Validation Service kommt immerhin noch auf 328.000 Backlinks. Microsofts Homepage ist mit Platz 9 schon abgeschlagen. Witzigerweise liegt die W3C-Startseite knapp davor auf Platz 8. Meine Erklärung dafür ist, dass sehr viele Open-Source-Freeks eigene Websites betreiben und fleißig auf die oberste Web-Behörde verlinken. Bei einem Vergleich der Pageviews sähe die Reihenfolge vermutlich etwas anders aus.

Wenig verwunderlich aber erfreulich ist, dass der Webloghoster Blogger auf Platz 6 kommt. Interessant fand ich auch, dass Apple und Adobe gleich eine Reihe von Seiten mit Pagerank 10 aufweisen können.

Dass jedoch die Beta von Google Local mit nur 445 Backlinks noch auf einen Pagerank von 10 kommt, ist schon merkwürdig. Scheinbar gibt es noch weitere wichtige Kriterien, die in die Berechnung mit einfließen. Denkbar wäre auch, dass hier gemauschelt wird. Aber das ist reine Spekulation.

PageRank 10 List

Links zum Thema Pagerank auf cyDome

8 Kommentare

  1. Kommentar von Wolfgang Sommergut am 24.07.04 21:20:

    Na, da treffen die richtigen Feindbilder aufeinander 😉 Hinterhältige Open-Source-Freaks pushen die Site der „obersten Web-Behörde“, und die landet deswegen bei Google ungerechterweise vor Microsoft (wo die wirklichen Web-Standards gemacht werden)

  2. Kommentar von Michael Pietroforte am 24.07.04 21:46:

    Eigentlich wollte ich auf etwas anderes anspielen. Nämlich dass Open-Source-Fans eine gewisse Vorliebe für offene Standards haben und dass sie häufiger als MS-Anwender Websites betreiben. Ich glaube nicht, dass sie auf das W3C verlinken, nur um den Pagerank nach oben zu treiben, sondern weil OS-Projekte häufig auf W3C-Standards bauen. In Bezug auf die „wirklichen Web-Standards“ muss ich dir allerdings Recht geben. 😉

  3. Kommentar von Thilo am 26.07.04 14:04:

    Das der Acrobat Reader so weit vorne liegt, wundert mich nicht. Das MSN so weit vorne liegt, wundert mich allemal. Vielleicht liegt es an den zig Kooperationen die Microsoft mit führenden Unternehmen hat. NBC, ZDF, hundertmal sich selber usw. Das diese Newsseiten natürlich mehr gewichten als ein kleiner Blog ist klar. So könnte es zustande kommen.

  4. Kommentar von Michael Pietroforte am 26.07.04 21:42:

    Dass MSN so weit vorne liegt, finde ich nicht so erstaunlich. Die Kooperationen mögen ein Grund darstellen. Der Hauptgrund dürfte aber darin bestehen, dass MSN die Default-Startseite im Internet Explorer ist. Etwas verwunderlich ist vielleicht, dass Yahoo! hinter MSN liegt.

  5. Kommentar von Thilo am 27.07.04 09:15:

    Nun, ich glaube nicht das der Google-Bot den Internet-Explorer verwendet und als erstes immer auf die MSN-Seite surft. 😉 Es muß ja irgend jemand geben der auf seiner Seite auf die MSN-Seite verlinkt.

  6. Kommentar von PageRank 10 List am 13.08.04 16:57:

    Hallo
    Wir haben die Liste am 10. August einem Update unterzogen.

    Google selbst stieg vn 1.300.000 Backlinks auf 2.200.000 Backlinks !!!

    MfG Chantal de Buur – Team PageRank10.info

  7. Kommentar von Steven am 20.10.04 09:18:

    Lemming, das ist eine schlechte art werbung zu machen 😉 ( erste Kommentar ) Diese Pagerank10 liste ist doch nur geklaut und kein stück aktuell. Und von Google schonmal garnicht! Verlogenes Volk 😉

    Die originale Seite ist von Gerald steffens und heisst: http://www.suchmaschinen-optimierung-seo.info/pagerank.html

    Michael, cooler Blog 🙂 bis auf ein paar leute die meinen sie könnten alles machen, sehr gut

  8. Trackback von lemming am 26.07.04 14:21:

    Apple und Googles PageRank

    Google veröffentlicht auf der Seite pagerank10.info die Webseiten die es schaffen in der Google Suche einen PageRank von zehn zu erreichen. Der PageRank kann von 0 (unpopulär) bis 10 (fast jeder war schon einmal drauf) reichen. Momentan können das nur…