FeedShot: RSS-Feed bei Blog-Suchmaschinen melden

Bei FeedShot kann man kostenlos seinen RSS-Feed bei den zehn wichtigsten Blog-Suchmaschinen melden und für 3 Dollar bei insgesamt 25. Ich frage mich, ob sich Letzteres lohnt. Die meisten dieser Suchmaschinen sagen mir nichts.

1 Kommentar

  1. Kommentar von Ernst Probst am 9.12.06 17:22:

    Ich trage RSS-Feeds lieber kostenlos und zeitaufwändig selbst bei RSS-Suchmaschinen ein. Dabei hilft mir meine eigene kleine Liste von RSS-Suchmaschinen und RSS-Verzeichnissen:
    http://medien-news.blog.de/2006/12/09/weblogs_bei_rss_suchmaschinen_anmelden~1417909