Firefox enthält Spyware

Nach einem Beitrag bei ComputerBase enthält die deutsche Firefox-Version Spyware. Besonders gefallen hat mir dieser Satz:

Die Übersetzer gaben an, dass das durch diese Modifikation, die so übrigens nur in der lokalisierten deutschen Version des Firefox 1.0 Final zu finden ist, erwirtschaftete Geld der Unterstützung der Mozilla-Europe Foundation dienen soll.

Wie käme etwa der folgende Satz an?

Die Übersetzer gaben an, dass das durch diese Modifikation, die so übrigens nur in der lokalisierten deutschen Version des Internet Explorer 7.0 Final zu finden ist, erwirtschaftete Geld der Unterstützung der Microsoft Corporation dienen soll.

😉

4 Kommentare

  1. Kommentar von m-pax am 28.11.04 22:13:

    Wieder lächerlich.
    Jupp, es war ein Fehler, den sie auch schnell behoben haben.
    Nope, es war KEINE Spyware, man wurde dabei nicht ausspioniert.

    IE 7.0 *lol* Wahrscheinlich wird er erst 2008 nachgereicht werden (wie so vieles), weil sie sonst den Releasetermin für Longhorn nicht einhalten können.

  2. Trackback von A2O — Business pur am 21.11.04 12:18:

    Wie zerstöre ich das Vertrauen am schnellsten?

    Die deutschen Übersetzer des Mozillas sind doch nicht ganz knusper. Bauen die Herrschaften eine freundlich Umleitung bei einer der Queries ein und hoffen einfach mal drauf, dass es keiner merkt. Und was kommt als nächstes?

    Das ist genau die Strateg…

  3. Trackback von Lazerte am 21.11.04 14:11:

    Dummer-Jungen-Streich

    Nein, es ist mir völlig egal, wer meine Surfgewohnheiten auszuspähen und meistbietend zu verkaufen versucht. Es ist mir einerlei, ob es für einen guten Zweck sein soll oder für den Sieg des Kapitalismus. Ob es angeblich harmlos ist oder gemein…

  4. Trackback von dyingeyes weblog am 21.11.04 16:49:

    Wie?? Firefox macht sich unbeliebt?

    In der deutschen Fassung von Firefox 1.0 werden Suchanfragen an eBay (über die integrierte Suchfunktion) nicht direkt an eBay geleitet. Man klingelt stattdessen mal eben bei webtip.ch an und sorgt dort wohl für einen gezählten Tick, der wiederum der Mo…