Google: Kostenlose Analyse des Traffics auf Web-Seiten

Es war abzusehen: Google hat jetzt mit Analytics einen Dienst gestartet, der Betreiber von Web-Seiten mit Informationen darüber versorgt, wie die Seite bei den Nutzern ankommt. Analytics liefert unter anderem Daten zu den Visits, aufgeschlüsselt nach Quelle oder Herkunftsland, informiert darüber, wie oft einzelne Links auf einer Seite angeklickt werden oder welche Inhalte in der Gunst der Besucher der Web-Seite am besten abschneiden.

Die Technik stammt von Urchin Software, einem Anbieter von Web-Analyse-Software, dessen Übernahme Google im April abschloss. Der neue Dienst ist kostenlos verfügbar. Der Nutzer hat die Wahl zwischen rund 80 Arten von Reports, in denen die Resultate aufbereitet werden, auch in Form von Diagrammen. Die Daten lassen sich zudem in XML- oder CSV-Files exportieren.

Wer Analytics nutzen möchte, muss ein Javascript-Code-Snippet auf seiner Web-Seite „implantieren“. Wie das funktioniert, erläutert Google der Homepage von Analytics. Voraussetzung: Ein Account bei Google.

Link:

Beitrag von Ryan Paul auf Ars Technica

Comments are closed.