Google war heute Nacht down

Computerbase meldet, dass Google heute Nacht für etwa 20 Minuten nicht erreichbar war und Winfuture spricht von einer Stunde. Scheinbar handelte es sich um eine Fehlkonfiguration des DNS. Das erklärt auch, dass die beiden Nachrichtendienste untschiedliche Ausfallzeiten melden. Mit so was kann man in der Tat in null Komma nichts ein ganzes Rechenzentrum lahmlegen. Zwar lässt sich das Problem dann ebenso schnell wieder beheben, allerdings dauert es immer ein Weilchen, bis sich die DNS-Info im Netz verbreitet. Wegen dieser strategischen Bedeutung sind DNS-Server immer wieder ein beliebtes Angrifssziel für Hacker. Eine kleine Chronik der Geschehnisse gibt es im Om Malik’s Broadband Blog.

3 Kommentare

  1. Trackback von KnoedelDealer.de am 8.05.05 10:48:

    Google down

    Laut cyDome (vgl. ComputerBase, WinFuture) war Google heute nacht wegen eines Fehlers in den eigenen Nameservern nicht erreichbar. Wir werden alle sterben!PS: Und ich hab davon nix gemerkt, da ich Google im Hostsfile eingetragen hab

  2. Kommentar von Gast am 21.11.05 19:01:

    17:57
    Google ist wieder down, schon ne weile.

  3. Kommentar von Hans im Glück am 19.04.08 07:02:

    google.de funzt bei mir seit 3 Tagen nicht… Jemand ne idee was da bei denen los ist?