Haben Hacker Bush zum Wahlsieg verholfen?

Mit Hilfe einer statistischen Analyse haben kalifornische Wissenschaftler herausgefunden, dass in den Landkreisen Floridas, wo elektronische Wahlmaschinen eingesetzt wurden, Bush mehr Stimmen erhalten hat, als zu erwarten gewesen wäre. Die Wissenschaftler halten es auch für möglich, dass Hacker die Wahlmaschinen manipuliert haben.

Ich bin ja eigentlich ein Befürworter von E-Government-Lösungen aller Art. Im Falle von derart bedeutenden Wahlen habe ich dabei aber ein ziemlich ungutes Gefühl.

Heise: Wissenschaftler stützen These von Wahlbetrug bei US-Präsidentschaftswahl

2 Kommentare

  1. Kommentar von SF am 19.11.04 19:53:

    Hi…
    Hacker manipulieren nicht Sie informieren. Die die die meinen (oder DU), die nennt man „CRACKER“.

    Aktion gegen Informationsblokaden 😉
    sf

  2. Kommentar von Michael Pietroforte am 19.11.04 20:21:

    Ja, ich weiß, in jedem Hacker-Buch steht das immer gleich auf der ersten Seite. Doch trotz aller Bemühungen von Seiten der „guten Hacker“ (falls es die überhaupt gibt) hat sich diese Sprechweise nie durchsetzen können.