eMarket ab sofort auch als ePaper

Die Zeitschrift eMarket lebt online weiter. Das neue ePaper-Angebot des Europa Fachpresse Verlags gibt es ab dem 27. September als PDF-Download zum Jahrespreis von 198 €. Bis vor wenigen Monaten gab es eMarket noch als Beilage in der Zeitschrift werben & verkaufen. Ansonsten mussten die Leser mit dem täglichen Newsangebot des eMarket-Newsletter und der eMarket-Website vorlieb nehmen. Mit dem neuen Paid-Content-Angebot können sich die Leser wieder alle 14 Tage auf qualitativ hochwertige Online-Marketing-Analysen und -Marktüberblicke freuen. In Kürze steht auch eine kostenlose Leseprobe zur Verfügung.

eMarket wurde 1997 zunächst als monatlicher Fachdienst "w&v new media report" herausgegeben und im Mai 2000 zum Wochenmagazin MARKET ausgebaut. Zeitweise hatte die Internet-Business-Zeitschrift eine 20-köpfige Redaktion. Als eines der wenigen Online-Magazine hat eMarket die New Economy-Blasen überlebt und anscheinend jetzt wieder eine neue Form als Paid-Content-Angebot gefunden.

Verfasst von: klauseck am 13.09.04, 18:40
cyDome Startseite
Über Klaus Eck


Wer ist Klaus Eck?
Impressum
Home
Kategorien
Content
E-Mail-Marketing
Firmenstrategien
Messaging
Netzwerke
RSS
Sicherheit
Social Software
Spam
Suchmaschinen
Telekommunikation
Web-Browser
Weblogs
Archiv
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004
Juli 2004
Juni 2004
Mai 2004
April 2004
März 2004
Februar 2004
Januar 2004
Dezember 2003
Links
econcon
Corante
Content Bizz
Eck.Punkte.log
Paidcontent.org
Lockergnome's RSS Resource
RSS Verzeichnis