Kurzeinführung zum Thema Spyware bei Microsoft

28 Spyware-Programme sind durchschnittlich auf einem PC zu finden. Da wäre es eigentlich mal an der Zeit, sich etwas mit dem Thema auseinander zu setzen. Bei Microsoft gibt seit kurzem ein paar Infos zu Spyware im Allgemeinen. Dort findet man auch Hinweise, wie man den Internet Explorer konfigurieren sollte und woran man erkennen kann, ob sich Spyware auf dem Rechner befindet.

1 Kommentar

  1. Kommentar von Ingo am 21.04.04 23:36:

    Da fallen mir doch gleich Stichworte wie NSA-Key und Mediaplayer ein. Damit steht wohl Microsoft in der Verantwortung sich selbst zu deinstallieren.

    Das ich das noch erleben darf!