Microsofts RSS-Aggregator und die Geschichte Floridas

Unter http://www.start.com/3/ gibt es laut Mark Harrison eine neue Preview-Version von Microsofts Online-RSS-Reader. Scheinbar sollen nur RSS-Fans mit soliden Kenntnissen der amerikanischen Geschichte Zugang erhalten.

Denn beim Aufruf der entsprechenden Seite wird man erst mal nach dem Monat gefragt, an dem Florida zu einem US-Staat wurde. Nun ja, ich habe mir das Nachschlagen dieses wirklich bedeutsamen geschichtlichen Datums erspart und damit auch die Begutachtung der neuesten Gehversuche Microsofts in Sachen RSS. Ich hatte ja neulich schon mal einen Blick auf das Online-Tool geworfen und dabei wenig Interessantes gefunden.

Wozu dieser Geschichtstest eigentlich gut sein soll, wird mir wahrscheinlich auf ewig verborgen bleiben.

2 Kommentare

  1. Kommentar von Georg Ledermann am 6.06.05 22:13:

    Ich vermute mal, es geht weniger um einen Geschichtstest, sondern eher nebenbei um eine Demonstration von search.msn.com. Zu jeder Frage gibt es nämlich einen Link, der die Antwort aus der Suchmaschine holt.

    Aber wem die Fragen zu nervig sind, der kann ja direkt auf start.com/myw3b schauen.

  2. Kommentar von Michael Pietroforte am 6.06.05 22:44:

    Besten Dank für den Hinweis!