RSS-Reader-Vergleichstest

18 Feed-Reader wurden von der PC WORLD getestet. Darunter waren Stand-Alone-Lösungen, Plug-ins für Webbrowser bzw. E-Mail-Clients und Web Services. In jeder Kategorie gab es einen Testsieger.

FeedDemon schnitt dabei am besten bei den Stand-Alone-Readern ab, Bloglines war der Testsieger bei den Web Services. Pluck, das Plug-in für den Internet Explorer, wurde als beste Lösung für dem Einsteiger befunden und Newsgator gefiel als Plug-in für Outlook. Die Blogging-Lösung Radio Userland war ebenfalls in der Gruppe der Sieger, fällt aber wohl etwas aus dem Rahmen.

Ich nutze selbst FeedDemon und bin schlichtweg begeistert von dem Programm. Es ist sehr gut durchdacht und die Zahl der Features stellt die meisten RSS-Aggregatoren in den Schatten.

Im Test nicht erwähnt wurde die Desktop Sidebar, die ich neulich schon einmal vorgestellt habe. Da man mit diesem Tool außer auf RSS-Feeds noch auf eine Reihe weiterer Informationsquellen wie zum Beispiel auf Outlook-Ordner, POP3-Postfächer oder den Media Player Zugriff hat, ist es vor allem für diejenigen interessant, die alle Informationskanäle ständig im Blick haben wollen. Als RSS-Reader setze ich das Programm nach wie vor für die Feeds ein, über die ich ständig auf dem Laufenden gehalten werden möchte.

PC WORLD: News on Demand

cyDome: Desktop Sidebar – Informationsschaltzentrale mit RSS-Reader
cyDome: Keine Zukunft für RSS-Reader
cyDome: Bekanntheitsgrad von RSS-Readern
cyDome: Pluck – RSS-Reader als Plugin für den Internet Explorer

 

7 Kommentare

  1. Kommentar von Dave-Kay am 10.06.04 17:29:

    Mein Favorit ist nach wie vor der Sharp Reader, weil er als einziger mit meinem ISA-Server zusammenarbeiten mag.

  2. Kommentar von Michael Pietroforte am 10.06.04 19:24:

    Merkwürdig. Für die Firewall des ISA-Servers sollten RSS-Reader-Zugriffe wie von einem Webrowser aussehen. Läuft ja alles über HTTP. Der Proxy des ISA-Servers sollte da auch keinen Unterschied machen. Der SharpReader ist sicher nicht der einzige, der mit Proxies zusammenarbeitet. FeedDemon und Desktop Sidebar können das z.B. auch.

  3. Kommentar von Dave-Kay am 11.06.04 00:40:

    Das Thema ist die Authentifizierung. Mein ISA verlangt die zwingend. Schalte ich das ab, gehen auch andere.

  4. Kommentar von aguafuertes am 12.06.04 12:05:

    Hmm, mir gefällt immer noch RSSOwl am besten. Erst in Version 0.8 zu haben und trotzdem mit allen Features und schönem Design. Die Entwicklung geht aktiv weiter und meine Feature-Wünsche wurden bis jetzt immer übernommen oder zumindest überdacht 😉
    http://www.rssowl.org

  5. Trackback von MEX Blog am 11.06.04 22:47:

    Empfohlene RSS Reader

    RSS RSS RSS RSS RSS … bringt wirklich etwas und ist nicht nur ein niedlicher Kunstbegriff verrückter IT’ler :-)) Welche RSS RSS RSS RSS RSS RSS RSS Programme empfehlenswert sind, schreibt uns Michael Pietroforte aus der PC World ab….

  6. Kommentar von thomas am 3.03.06 11:51:

    hallo
    möchte auf meiner seite ganz einfach rss angezeigt bekommen ,wie stelle ich das am einfachsten an ?
    habe eine seite wo ich die rss news bekomme nur was mache ich mit den pfad ?
    gruß
    thomas

  7. Kommentar von frank am 13.08.07 14:33:

    Einen intrgrierten Ansatz von RSs-Verzeichnis, RSS-Reader und RSS 2 E-Mail verfolgt EasyRSS (http://www.easyrss.de). Weitere Dienste, die natürlich alle kostenlos sins, folgen in kürze.