Wikipedia korrigiert Encyclopædia Britannica

Bei der Wikipedia gibt es eine Seite, die Fehler in der altehrwürdigen Encyclopædia Britannica auflistet. Es versteht sich von selbst, dass es die Wikipedianer im entsprechenden Wikipedia-Artikel besser gemacht haben.

Diese Seite ist freilich nicht neu. Ich bin allerdings erst durch einen C|Net-Blog-Beitrag darauf aufmerksam gemacht worden.

Die Liste der Fehler ist inzwischen schon recht beachtlich und vermutlich handelt es sich nur um die Spitze des Eisbergs. Damit will ich nicht sagen, dass in der Wikipedia weniger Fehler wären, schließlich werden dort tagtäglich welche korrigiert. Viel wichtiger ist, dass über die Korrektheit eines Artikels nicht nur ein Spezialist und ein Redakteur befinden.

Wenn ich bei einem Wikipedia-Artikel sehe, wie viele Leute daran bereits mitgewirkt haben, erweckt das bei mir mehr Vertrauen in den Wahrheitsgehalt, als wenn ich weiß, dass ein einziger, vermutlich schlecht bezahlter Autor den Beitrag verfasst hat.

Bei der deutschen Wikipedia gibt es scheinbar keine vergleichbare Seite. Es wäre schon interessant, zu sehen, wie viele Fehler sich im Brockhaus so aufstöbern lassen.

Comments are closed.