Beiträge zur Kategorie Firmenstrategien

Rücktritt vom Rücktritt: AOL bietet Instant Messenger Unternehmenskunden an

"Rin aus die Kartoffel, raus aus die Kartoffel" - nach diesem Motto scheint derzeit AOL zu verfahren, was die Vermarktung seiner Instant-Messaging-Lösung betrifft. Erst ließ die Firma im Juni verlauten, das Geschäft mit Geschäftskunden sei für sie uninteressant. Jetzt erlaubt AOL zwei Unternehmen, auf Basis des AIM Instant-Messaging-Systeme für Firmenkunden zu entwickeln.

Weiterlesen: Rücktritt vom Rücktritt: AOL bietet Instant Messenger Unternehmenskunden an
Verfasst von: Bernd Reder am 04.08.04, 00:01 | Kommentare (0)

Nasenstüber für Google: Schiedsgericht weist Anspruch auf Namen "Froogles.com" ab

Einen Rückschlag hat Google in Sachen "Froogles.com" erlitten. Der Suchmaschinen-Spezialist wollte sich diese Internet-Domain sichern, weil sein Online-Shop mit Froogle.com einen ähnlichen Namen trägt. Der Shop von Google ist offiziell immer noch im Beta-Test. Allerdings können Interessenten dort bereits Waren kaufen. Ein Kollegium der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) lehnte mit zwei zu eins Stimmen den Antrag von Google ab, dem Amerikaner Richard Wolfe das Recht an Froogles zu entziehen.

froogle_24_07_04.jpg

Weiterlesen: Nasenstüber für Google: Schiedsgericht weist Anspruch auf Namen "Froogles.com" ab
Verfasst von: Bernd Reder am 24.07.04, 15:04 | Kommentare (0)

Google will Handel mit GMail-Accounts unterbinden

Versuche von Privatleuten, mit der Hysterie um den E-Mail-Dienst GMail von Google Geld zu machen, hat den Suchmaschinen-Spezialisten nun dazu bewogen, Gegenmaßnahmen zu treffen.

Weiterlesen: Google will Handel mit GMail-Accounts unterbinden
Verfasst von: Bernd Reder am 03.07.04, 14:24 | Kommentare (0)

Weblog-Software: Movable Type dreht an der Preisschraube

"Movable Type" von Six Apart ist zweifellos eines der besten Publishing-Tools für Blogger. Doch jetzt scheint die Firma alles daran zu setzen, ihren guten Ruf zu ruinieren. Zum einen stieß Version 3.0 von Movable Type bei vielen Bloggern auf wenig Begeisterung, zum anderen hat Six Apart ein neues Lizenz- und Preismodell entwickelt, das zusätzlich für Unmut sorgt.

Weiterlesen: Weblog-Software: Movable Type dreht an der Preisschraube
Verfasst von: Bernd Reder am 14.05.04, 21:03 | Kommentare (1) | TrackBack (1)

Wall Street Journal: IBMs Outsourcing-Praktiken kosten Jobs

In einem Artikel in seiner Online-Ausgabe beschäftigt sich das Wall Street Journal (WSJ) kritisch mit Aussagen von IBM, das Unternehmen werde im Lauf des Jahres in den USA 5000 neue Jobs schaffen. Der IT-Konzern reagierte damit auf die wachsende Kritik von amerikanischen Politikern und Verbänden am Verlagern von Stellen aus Hightech-Branchen wie Informationstechnik und Elektronik in Länder wie Indien oder China.

Weiterlesen: Wall Street Journal: IBMs Outsourcing-Praktiken kosten Jobs
Verfasst von: Bernd Reder am 08.03.04, 15:35 | Kommentare (3)

SCO versus Linux, Teil 2: Microsoft finanziert angeblich SCOs Kreuzzug gegen Open Source

Vertreter der älteren Generation werden sich vielleicht noch an die Fernsehserien „Denver Clan“ und „Dallas“ erinnern, in denen Bösewichter vom Schlage eines „J. R.“ alias Larry Hagman oder einer „Alexis“, sprich Joan Collins, ohne Unterlass Ränke schmiedeten. In der „Unendlichen Geschichte“ um Linux, die SCO ins Rollen gebracht hat, scheinen nun Gestalten von ähnlich perfidem Wesen aufzutauchen. In der Rolle des „Bösen“ sehen wir laut einem Artikel von Eric S. Raymond für die Open Source Initiative OSI– na raten Sie einmal: natürlich Microsoft.

Weiterlesen: SCO versus Linux, Teil 2: Microsoft finanziert angeblich SCOs Kreuzzug gegen Open Source
Verfasst von: Bernd Reder am 04.03.04, 20:41 | Kommentare (1)

SCO versus Linux, Teil 1: Computer Associates geht vor SCO in die Knie

Computer Associates (CAI) hat von der SCO Group eine »Intellectual Property Licence” für Linux erworben. Damit beugte sich die Software-Firma dem Druck von SCO. Das Unternehmen behauptet, es besitze das Urheberrecht an Teilen des Programmcodes des Open-Source-Betriebssystems. Jedes Unternehmen, das Linux einsetze, verstoße somit gegen das Urheberrecht.

Weiterlesen: SCO versus Linux, Teil 1: Computer Associates geht vor SCO in die Knie
Verfasst von: Bernd Reder am 04.03.04, 19:49 | Kommentare (1)
cyDome Startseite
Über Bernd Reder


Wer ist Bernd Reder?
Impressum
Home
Kategorien
Content
Firmenstrategien
Messaging
Mobile Computing
Netzwerke
Open Source
RSS
Sicherheit
Suchmaschinen
Telekommunikation
Weblogs
Wireless
Archiv
September 2004
August 2004
Juli 2004
Juni 2004
Mai 2004
April 2004
März 2004
Februar 2004
Januar 2004
Dezember 2003
Links
Corante
Bloghaus
Schockwellenreiter