Klaus Eck (39) ist seit vielen Jahren in der Verlags- und Internet-Branche tätig. Zu seinen Stationen gehörten die Neue Mediengesellschaft Ulm, das Wirtschaftsmagazin Global Online des Computerwoche Verlags, das Softwarehaus Brokat sowie das Online-Angebot von „Werben & Verkaufen“.

Anfang 2001 hat er sich mit der Content Business Agentur econcon selbstständig gemacht. Sein Unternehmen bietet innovative Lösungen für den Corporate-Publishing-Bereich an. Dabei konzentriert sich econcon auf die Konzeptionierung und Realisierung von Corporate Newsletter, Case Studies und weiteren Content Services. Darüber hinaus ist Klaus Eck stellv. Vorstandssprecher im Förderkreis IT- und Medienwirtschaft München (FIWM) und leitet seit mehr als drei Jahren den Arbeitskreis Content Bizz.

Seit Anfang 2002 ist Klaus Eck ein leidenschaftlicher Blogger. Inhaltlich beschäftigt er sich mit dem Content Business. Dabei gehören zu seinen Schwerpunkten die Themen Paid Content, E-Mail-Marketing, Content Management Systeme und der Einsatz von Corporate Content.