Preiswerte Content-Management-Systeme für jedermann

Vor neuen Herausforderungen stehen die Anbieter von Content Management Systemen. Die Preise gehen rapide nach unten. Inzwischen sind gute CM-Systeme selbst für kleine Unternehmen erschwinglich geworden. Open Source Software macht es möglich. Jetzt hat Barry Parr in seinem MediaSavvy Weblog einen guten Überblick über zehn preiswerte CMS veröffentlicht. Sie kosten alle für kommerzielle Anwender weniger als $200.

Am liebsten würde Barry Parr natürlich gar nichts für ein CMS bezahlen. Das wäre für ihn als Kunden zwar sehr angenehm, aber würde auch nicht unbedingt dazu beitragen, dass die CMS weiterentwickelt werden. Die preiswerten Systeme, die er kurz vorstellt, finden vor allem im US-amerikanischen Markt sicherlich ihre Abnehmer im Low-Cost-Bereich. Darunter sind aber auch viele bekannte Namen aus der Blogosphere zu finden: Blogger, Movable Type, pMachine und Wordpress.

>> Barry Parr: Top 10 free and cheap content management systems
>>cyDome: Die beste Weblog-Software
>>asymptomatic.net: Blog Software Chart

Verfasst von: klauseck am 06.06.04, 22:39
cyDome Startseite
Über Klaus Eck


Wer ist Klaus Eck?
Impressum
Home
Kategorien
Content
E-Mail-Marketing
Firmenstrategien
Messaging
Netzwerke
RSS
Sicherheit
Social Software
Spam
Suchmaschinen
Telekommunikation
Web-Browser
Weblogs
Archiv
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004
Juli 2004
Juni 2004
Mai 2004
April 2004
März 2004
Februar 2004
Januar 2004
Dezember 2003
Links
econcon
Corante
Content Bizz
Eck.Punkte.log
Paidcontent.org
Lockergnome's RSS Resource
RSS Verzeichnis